Coaching

deep in touch


deep in touch berührt dich von Herz zu Herz. Erlebe dein inneres Leuchten, intensive Nähe und den Zauber der Existenz. Finde freudvolle klare innere Ruhe und Erfüllung. Dein ganzes Wesen erhält Impulse zu Gesundheit, Harmonie, Lebenslust und Präsenz. So kannst du deiner Bestimmung unterstützt durch ein Coaching in Liebe folgen.

Coaching nach dem Urheberprinzip

Mein Coaching nach dem Urheberprinzip erzeugt Entspannung. Entspannung ist ein Zustand der inneren Gelöstheit. Ein freies Fließen und Strömen von Licht und Dunkel ist dann in unseren Systemen möglich. Kein Festhalten mehr. Kein mentales Grübeln sondern konstruktives Lösen von Problemen. So werden Probleme zu Aufgaben, an denen wir wachsen. Kein emotionales Verurteilen sondern ein klares Erkennen der eigenen inneren Ursachen für die äußeren Umstände. Dies ist das Urheberprinzip wie es schon in den vedischen Schriften beschrieben ist.
In einem solchen Coaching findest du zu einem leichteren Annehmen der Umstände und Verwandeln des inneren Urteils in liebevolles Mitfühlen mit dir selbst. Wenn uns dies gelingt, bleiben durch Coaching auch unsere Körper weich und gesund.
Dann gereichen uns unliebsame Situationen und alle Tatsachen die wir bekämpfen möchten, zu emotionaler Reife.
Coaching nach dem Urheberprinzip ist ein Heilgespräch und eine klärende Beratung, durch die du beginnst, anders zu denken und zu handeln.

Ein Coaching – Heilgespräch dauert ca. 1,5 Stunden.

Eine Kombination mit einem Besuch in der Toskana Therme und/oder mit einer Massage ist sehr empfehlenswert, da die Reinigung auf allen Ebenen und eine Verankerung mit dem weiten Unbewussten durch entspannende körperliche Berührungen und Genuss intensiver wirken.

Gern könnt ihr auch zu zweit kommen.

Gedanken, Gefühle und die klare Kraft des Herzens

Wenn wir uns selbst besser verstehen, unbewusste Zusammenhänge aufdecken und die Wahrheit erkennen, wird ein sich automatisch fortsetzender Prozess initiiert. Die Erkenntnis verborgener Verknüpfungen und die Erkenntnis des eigenen Lebensplans bewirkt heilsame Veränderungen in unserer Lebensführung. Im Zuge dieser Befreiung fließt alle Macht und Kraft wieder zu uns zurück. In einem Coaching nach dem Urheberprinzip unterstütze ich diesen Prozess.

Wenn es uns mehr und mehr gelingt, unsere Gedanken zu klären und zu reinigen, werden sie zu starken, würdevollen Dienern unseres Lebens und säen wohlwollende Signale aus. Wenn es uns mehr und mehr gelingt, unsere Gefühle anzunehmen und ihnen die Existenz in unserem Leben zu erlauben, sowohl den schönen, als auch den unliebsamen Gefühlen, wenn es uns gelingt, sie einfach fließen zu lassen und zu spüren, ohne sie zu unterdrücken oder nicht haben zu wollen, dann reifen sie heran zu machtvollen Indikatoren, die uns den Weg weisen und die richtigen Entscheidungen anzeigen.
Unsere Gefühle und Gefühligkeiten können uns beherrschen. Dann sind wir ihnen unterlegen. Doch lassen wir sie zu und nehmen wir sie wahr und versuchen nicht, sie zu beherrschen, dann nähren und wärmen sie unseren Körper, stärken die Fähigkeit der Intuition und weisen uns den Weg. Egal ob sie angenehm sind oder nicht.
So sind die Gedanken im Kopf Schöpfungskräfte, die unserem Schöpfungszentrum Spirit entspringen. Die Gefühle im Bauch entspringen unserem Schöpfungszentrum Sexus und sind ebenso machtvolle Energien, die uns beim Erschaffen unserer Realität dienen. In der Mitte, zwischen diesen beiden: Kopf/Gedanken und Bauch/Gefühlen liegt unser Herz. Durch unser Herz fließt, wenn es offen ist, Liebe. Die lassen wir über unsere Arme und Hände und durch unseren Atem in die Welt fließen.
Ist das Herz verschlossen aus alter Gewohnheit des Schutzes, der Ablehnung und der Verurteilung, so spüren wir Schmerz, Trauer, Einsamkeit, Depression, Anstrengung, Anspannung. Es entsteht Verspannung, Verkrampfung, Überlastung, Erschöpfung, Verzweiflung und Ausweglosigkeit. Diese Zustände rufen dann wieder ablehnende Gedanken und Grübeleien, sowie Gefühle der Hilflosigkeit hervor. Sie erzeugen Angst oder Wut und der Kreislauf beginnt von neuem. Öffnest du dein Herz, dann kann alles zu dir und durch dich hindurch fließen. Alle Informationen, alle Situationen, alle Erlebnisse, alle Tatsachen, alle Gefühle und Gedanken. Du musst nichts festhalten, und so entsteht auch kein Stau, keine Blockade und folglich auch keine Unterversorgung eines Organs oder Körpersystems. Alle Energie kann frei fließen und sich verteilen in deinen Gedanken, Gefühlen und im Körper. So bleibt Gesundheit erhalten. Deine Vitalität bleibt stark und steht dir in deinem Leben zur Verfügung. Alles Ablehnen und Festhalten kostet Kraft. Alles Zulassen und frei fließen lassen geschieht von selbst und ist ganz leicht.
Beobachte einen Fluss. Um ihn zu stauen, muss viel Kraft aufgebracht werden, die das freie Fließen des Wassers verhindert. Alle Therapien und Maßnahmen werden durch die Öffnung des Herzens unterstützt und zur Entfaltung ihrer Wirkung gebracht. Therapien ohne die Öffnung des Herzens bewirken nichts Wesentliches und nichts Dauerhaftes. Öffnest du dein Herz, so kann dein glühendes Seelenfeuer lodern und deine klaren Geistesströme in die Welt wehen.
Und dafür nutzen sie deinen Körper, der entspannt und vital und in deinem Sinne in der Welt agiert.